Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Freitag, 3. Dezember 2010

Hartz IV-Videoreport: Kunde im Jobcenter Erbach / Odenwald

Ein Ausschnitt aus der 2DF-Reportage von Annette Hoth "Hart, härter, Hartz - Fünf Jahre Leben mit der Reform"


Oft reicht der Lohn selbst für einen Vollzeitjob nicht mehr zum Leben. Die Zahl der so genannten Aufstocker steigt. Auch Josef Siegel aus Höchst im Odenwald muss jetzt aufgeben. Im Januar beantragt er Hartz IV. "Ich habe geweint, als mir klar wurde, dass es nicht mehr anders geht", bekennt der 59-Jährige. "Ich wollte auf keinen Fall abhängig werden vom Staat." n guten Jahren verdiente der frühere Vertriebsleiter 100.000 D-Mark und mehr. Vor zehn Jahren dann brach die Branche ein und er mit ihr. "Seitdem fummele ich mich so durch", sagt er. Taxi fahren, Zeitungen austragen, kleine Buchhaltungsaufträge hier und da. Jetzt geht es nicht mehr. Hartz IV empfindet Josef Siegel nicht als Rettung in der Not. Hartz IV steht für Scheitern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen