Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Sonntag, 10. März 2013

Auch 2013: "Grosses Theater im Jobcenter-Odenwald"


Ausschnitt aus der Reportage "Die Hartz-Maschine" (NDR) Geschäfte mit der Arbeitslosigkeit: Rita  Knobel-Ulrich hat sich umgesehen im boomenden Wirtschaftszweig derer, die mit der Arbeitslosigkeit in Deutschland gutes Geld machen



Junge OdenwälderInnen unter 25 und Ältere über 50 sollen auch 2013 durch ein hoch subventioniertes Theaterprojekt ein unsicheres Betriebspraktikum (wieder) finden. In „ Titania“, frei nach Shakespeare, ließen die Teilnehmer dieses Theaterprojektes ihre eigenen Ideen, Wünsche und Vorstellungen mit einfließen. Mutig gaben sie vor ausgewählten, gleichgeschalteten Pressevertretern eine Kurzspektakel als Vorgeschmack auf die Premiere.

Am Mittwoch, 20. März 2013, wird die Uraufführung von „Was Ihr wollt, Titania“ im Saal des Bürgerhauses Höchst (Montmelianer Platz 4) stattfinden, Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen.

Für einen armseligen 6 stelligen Betrag, arbeitete das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises, schon im vorigen Jahr, mit der Projektfabrik gGmbH (Witten / Nordrhein-Westfalen) zusammen. Daran wollte man mit der zweiten Auflage anknüpfen: Mit diesem Hinweis leitete Michael Vetter, Kreisbeigeordneter und Beauftragter für Arbeit und Soziale Sicherung, die Pressekonferenz zum Ende der ersten Projektphase ein.




Deutsch: Factsheet Projektfabrik (PDF)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen