Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Sonntag, 10. Juni 2012

Hart-IV News v. 09.06.2012

Wenn der Job nicht zum Leben reicht

Anke Bertram ist Hebamme. Auf Sylt betreut sie Schwangere. Dennis Ohm ist Hafenarbeiter. In Bremerhaven fährt er Gabelstapler. Andreas Lemcke ist Schauspieler. Im Staatstheater Schwerin gehört er zum festen Ensemble. Alle drei arbeiten Vollzeit in ihrem Beruf - und für alle drei reicht der Verdienst nicht, um über die Runden zu kommen... weiterlesen > http://nyc.de/NqXvBY

Meinungsfreiheit wichtiger als Schutz des Rufes

Der Streit machte bundesweit Schlagzeilen: Eine Berliner Altenpflegerin hatte ihren Arbeitgeber wegen Pflegemissständen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Danach hatte ihr der Chef fristlos gekündigt. Nach jahrelangem Rechtsstreit bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte erhält die "Whistleblowerin" jetzt 90 000 Euro und eine ordentliche Kündigung... weiterlesen > http://nyc.de/NqY5jl

Behördenwillkür: Hartz IV Bezieher im Hungerstreik

Immer wieder sehen sich Bezieher von Hartz IV-Leistungen der Willkür von Jobcentern ausgesetzt. Manchen bleibt scheinbar kein anderes Mittel übrig, als in einen Hungerstreik zu treten. Dieses mal beklagt ein 58-Jähriger Mann aus Lübeck Schikanen des örtlichen Jobcenters. Seit dem 31. Mai nimmt Feliks Opolski-Sobczak keine Nahrung mehr zu sich und protestiert öffentlich mit einem Plakat vor dem Rathaus in Lübeck... weiterlesen > http://nyc.de/NqYlil

Mieterschutzbund-Beratung für Hartz IV-Bezieher

In Aachen können sich Hartz IV Bezieher künftig kostenfrei durch den Mieterschutzbund beraten lassen, wenn das Jobcenter zustimmt, die Mitgliedsbeiträge zu übernehmen. Selbiges Projekt wird seit einiger Zeit auch in Essen praktiziert... weiterlesen > http://nyc.de/Lrif9O

Hartz IV Chaos: Alles paletti im Jobcenter?

Jobcenter-Chef Thomas Lenz und Sozialdezernent Stefan Kühn präsentieren der Wuppertaler Öffentlichkeit ein Bild der Verwaltungsumstellung im Jobcenter, das sich mit der Realität vieler Hartz-IV-Beziehenden nicht im Geringsten deckt. Systematisch werden nach Angaben der Erwerbslosen-Initiative Tacheles... weiterlesen > http://nyc.de/LrizWg

Grüne: Weniger Hartz IV mehr Entwicklungshilfe

Laut eines Berichts des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ planen die Grünen im Falle einer rot-grünen Regierungskoalition eine Ausweitung der Entwicklungshilfe zu Ungunsten von Hartz IV-Beziehern. Um die höheren Kosten gegenzurechnen, soll auf eine Erhöhung der Hartz IV-Regelsätze „vorerst verzichtet werden“.... weiterlesen > http://nyc.de/LriYIc

Hartz IV: Bestattungskosten nur nach Prüfung

Beantragt ein Hartz IV-Betroffener die Kostenübernahme für die Beerdigung eines Verwandten, zu dessen Bestattung er verpflichtet ist, muss er einen Fragenkatalog, in dem der Nachlass des Verstorbenen sowie die Vermögensverhältnisse des Antragsstellers überprüft werden, ausfüllen und dem Sozialhilfeträger vorlegen... weiterlesen > http://nyc.de/LrjeqK

Hartz IV ein Totmacher

"Es reicht! Die Strasse ruft! Jetzt gnade Euch Gott!" schreibt einer der über 80 Autoren, der neuen Anthologie zum Thema Hartz IV und trifft damit den Nerv von über 7 Millionen Hartz IV betroffenen, Arbeitslosen, Aufstockern, Minijobbern, Betrogenen und Gedemütigten... weiterlesen > http://nyc.de/LrjBBv

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen