Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Samstag, 22. September 2012

133 500 Euro für die Arbeiterwohlfahrt

Geld fließt an die Arbeiterwohlfahrt | Echo Online - Nachrichten aus Südhessen: "

Soziale Dienste – Obdachlose sollen so im Winter besser über die Runden kommen

MICHELSTADT.com  | Mit 9,75 Millionen Euro fördert der Landeswohlfahrtsverband (LWV) in diesem Jahr Fachberatungsstellen und Tagesaufenthaltsstätten in Hessen für alleinstehende Wohnungslose. Die Sozialen Dienste Odenwaldkreis der Arbeiterwohlfahrt zum Beispiel bekommen für ihre Fachberatungsstelle und Tagesaufenthaltsstätte in Michelstadt 133 500 Euro.
Fachberatungsstellen und Tagesaufenthaltsstätten sind nicht nur in der kalten Jahreszeit wichtig, um ohne Wohnung zu überleben. Sie unterstützen wohnungslose Menschen ebenso, neuen Wohnraum zu finden. Die Mitarbeiter beraten in finanziellen Fragen, beispielsweise bei Schulden oder bei der Beantragung von Leistungen. Sie unterstützen die Klienten außerdem bei Behördengängen, bei der Wohnungs- und Arbeitssuche oder bei der Suche nach einem Therapieplatz. Dabei kooperieren die Mitarbeiter mit anderen Beratungsstellen. "

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen