Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Freitag, 2. November 2012

2.737 Arbeitslose im Odenwaldkreis

Landratsamt Odenwaldkreis - Arbeitslosenquote im Odenwaldkreis 5,3%

Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften bleibt etwa konstant. Im September 2012 waren es 2.906 mit 5.863 anspruchsberechtigten Personen. Im Oktober 2012 liegt die Zahl der Bedarfsgemeinschaften bei 2.896 und 5.843 berechtigten Personen. Die Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten blieb mit 4.148 im Vergleich zum Vormonat nahezu gleich. Das trifft auch bei den nicht erwerbsfähigen Leistungsbeziehern (1.697) zu.
Die Jugendarbeitslosigkeit  konnte von 11,9 Prozent im September auf 11,2 Prozent im Oktober reduziert werden.

Der Odenwaldkreis weist eine Unterbeschäftigungsquote von 6,0 Prozent (3.076 Personen) aus. Im September 2012 lag diese noch bei 6,2 Prozent (3.165 Personen). Der Anteil der Arbeitslosigkeit an Unterbeschäftigung beträgt 88,7 Prozent. Auch bei den älteren arbeitslos gemeldeten Bürgerinnen und Bürgern ging die Quote mit 34,6 Prozent im SGB-II-Bereich auf 33,9 Prozent zurück*
(*möglicherweise verstorben, verhungert oder selbsttötung ;).

Im Zuständigkeitsbereich der Arbeitsagentur Erbach stieg die Zahl der Erwerbslosen im Oktober. Die Abschwächung bei der Arbeitskräftenachfrage sowie die Beendigung zahlreicher befristeter Arbeitsverhältnisse zum 30. September führten dazu, dass im Vergleich zum Oktober 2011 mehr Odenwälder ohne Beschäftigung sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen