Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Freitag, 2. November 2012

Ralf U. Hill: Schach dem Jobcenter und der ARGE!

Klappentext: Die perfekte soziale Gesellschaft ...
... wird es wohl nie geben. Aber das ist kein Grund, ihr nicht entgegen zu streben. Denn wie seit der Einführung von HARTZ IV mit Hilfebedürftigen umgegangen wird, kann getrost als kriminell bezeichnet werden: Der ungebremsten Willkür der Jobcenter und der Justiz ausgeliefert, sehen sich Millionen von Leistungsempfängern einem fast allmächtigen System von Korruption und Entrechtung von Menschenhändlern konfrontiert, dem sie sich bedingungslos zu unterwerfen haben. 



Veröffentlicht am 01.11.2012 von k4projekt

Die Lobby der Armutsprofiteure läßt keinen Kniff aus, wendet jeden Trick an und bricht sämtliche Gesetze mithilfe der völlig verfehlten Sozialpolitik einer durch und durch korrumpierten Politikerkaste, die in jedem anständigen Land um ihr Leben fürchten müßte. Doch das wachsende Heer der Erwerbslosen schweigt. Warum? Weil es seine Rechte nicht kennt!

Schonungslos offen schildert der Autor von „Das Deutschland Protokoll", selbst ein Betroffener, die Machenschaften und Methoden der mafiaähnlichen Strukturen einer Verarmungsindustrie. Denn mit HARTZ IV wird ordentlich und profitabel Kasse gemacht! 

Hill schildert auch aus zahlreichen eigenen Erfahrungen gangbare Wege, sich der Willkür zur Wehr zu setzen. Dieser Ratgeber ist auch ein Weckruf an alle Leistungsberechtigte, mit vereinten Kräften diesem Treiben ein Ende zu setzen. Und der gemeinsame Schlachtruf sollte lauten: Schach der ARGE!

1 Kommentar:

  1. Zum Buch “Das Deutschland Protokoll” von Ralf U. Hill ist anzumerken, dass Hill sich mit dem Verlag mehrmals vor Gericht befand und der Verlag in allen Prozessen Recht bekam. Hill hat den Verlag um mehrere 100.000 € geschädigt indem er durch dumme und unqualifizierte (rechtsradikale) Äußerungen eine Buchvertrag zum Kippen gebracht hat. Desweiteren ist zum sauberen Herrn Hill anzumerken, dass er wegen Falschaussage vor Gericht zu einer Geldstrafe von fast 10.000€ verurteilt wurde. Hill schimpft ständig über die BRD und über die ARGE, nimmt aber ständig ihre HILFE in Anspruch in Form von Sozialleistungen und auch Prozesskostenhilfe. Ich bin auch nicht mit allen einverstanden was in der BRD abläuft, aber ich schreie nicht herum und lasse mich dann noch, so wie der Saubere Herr Hill, vom Staat aushalten und meine Prozesse von der BRD finanzieren. Hill ist damals, als er beim J-K-Fischer Verlag wegging, zu Zeitstrom Verlag gegangen hinter diesem Verlag stehen genau die gleichen dubiosen Leute wie hinter dem Ortus Buch und Marketing Verlag, diesen “Verlag” wird jetzt das jetzt das LFS Gerät hergestellt und verkauft, hinter diesem Verlag sitzen eine Ex-Prostituierte und ihr zig fach vorbestrafter Mann der noch Bewährung hat . Ein unglaublicher Mist ist schon das 2. Buch von Hill gewesen, was mit einem Buch eigentlich wenig zu tun hat, hier hat Hill alle möglichen Passagen z.B. von Kopp online etc. herauskopiert und Überleitungen geschrieben, keine Sternstunde, na ja evtl. ist er nicht in der Lage etwas anständiges abzuliefern.
    Die Leute vom Ortus Buch und Marketing Verlag betreiben nebenbei noch ein Bordell oder einen Swinger Club was eigentlich das selbe ist, die Inhaberin hat dort selbst früher angeschafft und sich prostituiert und jetzt stellen sie den LFS her und haben auch ein Buch angekündigt, das mit Dieter Broers nichts zutun hat. Als der J-K-Fischer-Verlag damals auf seiner Seiter veröffentlichte “Dieter Broers in mitten des Milieus” wurde Broers mit keinem Wort vom Verlag angegriffen, wenn man das alles so liest was da momentan abläuft muss man sagen der Fischer hat die Dinge kommen gesehen. In meinen Augen war das eine Warnung auch an die Leute die dieses Gerät gekauft haben.
    Bei diesem Verlag, dem “Zeitstrom Verlag” , hatte Hill 12, ja genau zwölf Bücher angekündigt das kann man nachprüfen wenn man auf amazon geht und dort den Namen Ralf U. Hill in die Suchleiste eingibt. Nun ja aus den Büchern ist nichts geworden weil sich Hill auch mit diesen Leuten aus dem Milieu nicht verstand und so ist er dann beim Sauberen Schildverlag gelandet aber auch dort sind die Bücher nicht erschienen, Hill kann und ist nichts, er ist ein kleiner Mann mit einen übersteigerten Ego. Der saubere Herr Dr. Michale Vogt ist aber mit dem überaus sauberen mehrfach vorbestraften Herrn Giesler befreundet…….usw. Ich sage euch Hill ist etwas verwirrt und weis eigentlich gar nicht was er macht.
    Mehr zu den Machenschaften des 3. Verlages von Herrn Hill findet ihr hier :
    http://brd-schwindel.org/dubiose-marketing-praktiken-in-den-alternativen-medien/
    Hill hat mit 2 Büchern schon drei Verlage gehabt, Respekt und in der gleichen Zeit hat er auch 8 oder 9 Anwälte verschlissen einigen schuldet er bis heute Geld.
    Das einzige was Hill kann ist diffamieren und im Internet seine kranken Gedanken zum Vortrage bringen.

    AntwortenLöschen