Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Mittwoch, 13. März 2013

Wohnort Campingplatz

Wohnort Campingplatz - Plusminus - ARD | Das Erste:

Wohnort Campingplatz

Wenn's zur Miete nicht mehr reicht

Grafik: Camping-Wagen (Bild: hr-Grafik )Leben auf dem Campingplatz: Sie wären sonst verraten und verkauft
Schnee schieben muss Peter Weierstall auch hier. Ansonsten hat sein neues Zuhause auf dem Campingplatz nichts mehr mit dem alten zu tun. Seit kurzem lebt er hier gemeinsam mit Ehefrau Waltraud. Weil ihr Haus in der Stadt zu teuer war, haben die beiden kurz vor der Rente die Notbremse gezogen und alles verkauft. Jetzt leben sie hier – in einem Mobilheim. Waltraud Weierstall erzählt: "Das ist mir so schwer gefallen, das glauben sie gar nicht. Auch heute noch. Aber da muss ich durch." Peter Weierstall ergänzt: "Wir hätten das vielleicht noch geschafft, aber dann wäre nichts mehr da gewesen. Und ich hab keinen Bock, wenn ich mir einen Pullover kaufe, daran zu denken, dass mir das Geld woanders fehlt."


Früher hatten sie 160 qm. Jetzt sind es gerade mal 60. Aber statt 1.200 Euro bezahlen sie hier monatlich gerade mal 400 – inklusive aller Nebenkosten. Erstwohnsitz Campingplatz: Für die Weierstalls bedeutet das aber auch ein Risiko.Denn offiziell dürften sie hier gar nicht wohnen, mitten im Erholungsgebiet.Campingplatzbetreiber Ernst-Rudolf Müller drückt ein Auge zu. Man kennt sich schon lange. Andere weist er regelmäßig ab: "In den letzten Jahren sind diese Anfragen immer mehr geworden. Aus finanziellen Gründen und aus Gründen, die das Leben schreibt."

"Ausnahmsweise geduldet"

Auch er wird mit Erstwohnsitz Campingplatz nur... weiterlesen >>> http://nyc.de/ZLUPE8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen