Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Donnerstag, 4. April 2013

Die besten Mittel gegen Altersarmut

Vorsicht Satire!

Chronik-Fotos: "Gegen Armut auf die Strasse

"Arm, alt und vergessen: Altersarmut in Deutschland"
Wollen wir so mit unseren Alten umgehen?

"Sie leben unauffällig, allein und die Scham hindert sie oft daran, mit anderen über ihre Situation zu sprechen: Arme Menschen im Rentenalter. Dann, wenn nach einem Leben voller Schufterei für viele der ersehnte Lebensabend kommt, in dem man endlich all das tun kann, was man schon immer wollte, hat eine immer größer werdende Zahl an Menschen immer weniger Geld zum Leben.
www.facebook.com/GegenGentrifizierungaufdieStrasse
Es fehlt ihnen an Geld zur gesellschaftlichen Teilhabe, Kaffeefahrten, Vereine etc. können sie sich nicht leisten, Vereinsamung ist die Folge. Doch das ist nicht alles. Es fehlt auch an Geld für Gesundheitsvorsorge, rezeptfreie Medikamente. Wenn dann noch die Miete erhöht wird, stehen arme Rentner vor dem Abgrund. Immer mehr Rentner sehen sich deshalb gezwungen, weiter zu arbeiten, obwohl sie längst nicht mehr können – wenn sie denn einen Job finden."  ...weiterlesen : http://nyc.de/ZBYKiL

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen