Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Mittwoch, 29. Januar 2014

» Asoziale DAK – Wie “DAK-Gesundheit” krank macht

Wirtschaft und Gesellschaft » Asoziale DAK – Wie “DAK-Gesundheit” krank macht:

 [...] Längst hat sich darüber ein großer Teil der Bevölkerung vom demokratischen System frustriert oder apathisch abgewendet, was die herrschende und selbstherrliche Politik geflissentlich ignoriert oder allenfalls, wiederum als hohle Phrase, mahnend in einem Nebensatz versteckt. 
Die Privilegien- und Vetternwirtschaft in Politik, Wirtschaft und Medien und die Gesetzgebung, vor allem die Agenda 2010, haben längst die deutsche Demokratie in ihren Grundfesten erschüttert. 
Die daran Beteiligten gehören auf die Anklagebank. Auf der Anklagebank sitzen aber, und das ist ja Ausdruck dieses Sachverhalts, regelmäßig nur die Armen, die Opfer dieser Politik. 
Wenn Deutschland einmal wirklich in die Krise geraten sollte, die jetzt schon vorhandene Massenarbeitslosigkeit weiter steigen sollte und mehr und mehr Menschen an den sozialen Rand gedrängt werden bzw. Angst davor haben müssen, dann wird sich diese über Jahre aufgestaute Apathie des deutschen Michels vermutlich mit aller Wucht entladen. 
Deswegen auch muss jeder, der sich dazu in der Lage sieht, die herrschenden Verhältnisse hinterfragen, auf sie aufmerksam machen, anklagen und sich empören. Insofern geht der folgende Inhalt weit über den konkreten Fall, der nur ein Spiegelbild der zutiefst verkommenen Moral der Mächtigen und ihrers willfährigen Heeres von angestellten Mitläufern in Deutschland ist, hinaus. - 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen