Arbeitsamt-TV.de  Das ultimative ArbeitslosenKino  
Lustige, gruselige und tröstliche Tonfilme aus der Arbeits(losen)welt

Jobcenter Bibliothek

Donnerstag, 12. Juni 2014

Ein Tag im Jobcenter: Es brennt lichterloh! - Feuilleton - FAZ von Antonia Baum

Ein Tag im Jobcenter: Es brennt lichterloh! - Feuilleton - FAZ:
Alkoholbäuche, der Geruch von Rasierwasser, rausgewachsene Haarfarben, billiger Goldschmuck. „Kopf kaputt, because my wife escaped“: Besuch an dem Ort, an dem keiner sein möchte - ein Tag im Jobcenter.
[...] Warum muss jeder einen Job machen? Warum darf man nur sein, wenn man einen Job macht? Wie kann eine Behörde für einen arbeitslosen Menschen festlegen, was ein zumutbarer Job ist? Angesichts der vielen schlechtbezahlten Scheißjobs in diesem Land bekommt man doch bereits als Säugling Angst und hat keine Lust mehr.  ...weiterlesen im Feuilleton - FAZ  ► http://nyc.de/1lfauam
© KAT MENSCHIKVergrößernIn der Jobcenter-World ist das Leben berechnet und reglementiert, auch wenn es so ungeordnet aussieht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen